LG-Deiringsen

Wir machen Ihnen Beine

Laufberichte

Beim diesjährigen Stadtlauf in Soest - wieder sehr gut ausgerichtet von Marathon Soest waren auch viele Deiringser am Start.

Die Strecke durch die teilweise schöne Altstadt lockte vor allen Dingen bei den Kinderläufen viele Zuschauer in den Zielbereich des Rathauses.

Die Nachwuchsläufer der LGD waren auf den Strecken 950m u. 4km am Start, und  einige Senioren beim 4 und 10km vertreten.

Hier die Infos dazu: 950m:  Max Zimmermann in 4:14min als 7. U8; Carlo Crochmore U10 in 4:11Min, Lukas Eisele 3:43 Min als 5. U9,

4km: Cedric Chrochmore in 21:36min, Alexandra Crochmore 22:32 min = 2. W45, Thomas Kolk 15:19 min = 1. M50.

10km: Thomas Kolk 40:59 Min - 1. M50; Jürgen Böhnke 43:52min = 5.M45; Carsten Hitzke 45:15min = 5.M35; Katja Tappesser 46:04 = 3. W40, Susanne Volkwein 47:23min = 4. W40

Für alle Besucher - nicht wundern warum derzeit wenig Wettkampfergebnisse auf diesem Medium stehen.

 

Ganz einfach es ist Sommerzeit und die Ferien sind gerade angefangen und damit auch sehr wenige Wettkämpfe, außerdem müssen unsere Aktiven regenieren.

In Kürze geht es wieder richtig los.

 

keep on running

Dieter Schenzer

Grewing läuft auf den 4.Rang beim Hunderter in Biel/ Schweiz

Nachts, wenn „fast“ alles schläft, startete die 59. Ausgabe des 100-km-Ultralaufs von Biel. Dieser Lauf, der seit 1959 durchgeführt wird, ist der älteste und größte Hunderter-Lauf in Europa und daher ein „Muss“ für jeden Ultraläufer.

Bei der Strecke, gespickt mit einigen heftigen Anstiegen und Bergabpassagen, handelt es sich um eine große Runde um Biel. 70% der Strecke führt über asphaltierten bzw. betonierten Untergrund. Der Rest sind Feld- und Waldwege. Insgesamt waren über 600 Höhenmeter zu überwinden, weil kurzfristig der Streckenverlauf geändert werden musste.

Über 800 Läuferinnen und Läufer standen am 09.06.2017, um 22.00 Uhr, bei optimalen Temperaturen um die 16 Grad, an der Startlinie, um die 100 km unter die Füße zu nehmen.

Unter ihnen Helmut Grewing von der Laufgruppe Deiringsen.

Grewing ging den Lauf ruhig an. Wusste er doch, dass insbesondere Läufe über die Marathondistanz hinaus ihre eigenen Gesetze haben. Man weiß nie, wie der Körper und die Psyche auf die große Belastung reagieren.

Die steilen Anstiege, teilweise bis zu 15%, brachte er marschierend hinter sich. Auf den Bergabpassagen versuchte er dann, die verlorene Zeit wieder gut zu machen.

Obwohl Grewing schon nach ca. 30 km mit Magenproblemen zu kämpfen hatte und er dadurch zwischenzeitlich auf den 9. Platz von 38 Teilnehmern, von denen nur 28 den Lauf beendeten, zurückfiel, konnte er ab Kilometer 56 einige Plätze wieder gut machen.

Als er nach 12 Stunden und 53 Min die Ziellinie überquerte, bedeutete dies den 301 Platz in der Gesamtwertung bei den Männern und den 4. Platz in seiner Altersgruppe M65.

Grewings Fazit: „Ein sehr anspruchsvoller aber perfekt organisierter Lauf mit einem hervorragenden Service, den jede(r) Ultraläufer(in) im Lauftagebuch stehen haben sollte.

 
Crosslauf im Stadtpark - ab durch die Matsche.
Patrick Greune ( Jahrgang 2008 ) gab am vergangenen Samstag sein Debüt in gelb und lief für die LG beim Soester Crosslauf.
Bei recht guten Bedingungen aber einem sehr starken Läuferfeld ging Patrick auf die 630 Meter lange Strecke durch den Stadtpark.
Über Stock und Stein kämpfte sich Patrick mit einer Zeit von 2:47 min ( entspricht 4:35min/km ) auf einen sehr guten 5. Platz.
Patrick und sein Vater Timo sind sehr stolz auf diese Leistung und wissen: " Da kommt noch mehr..." :-)
 

Auch einige Deiringser Läufer waren beim Paderborner Osterlauf vertreten.

In diesem Jahr waren es nur wenige Deiringser Aktive die bei österlichen kalten 9 Grad
und Nieselregen auf die Laufstrecken in Paderborn gingen.

Das es in diesem Jahr eine kleine Mannschaft war, lag daran das viele
LGDler sich auf den Marathon in Hamburg am 23. April vorbereiten.

Es liefen die 10km:

Weiterlesen: Paderborn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.