LG-Deiringsen

Wir machen Ihnen Beine

Laufberichte 2008

Fotos sind bei www.maxx180.net online 

Ruth Rosenthal, Thorsten Schulte und Michael Schneider beste LGD-ler beim Jubiläumslauf – Starke Leistungen von Leia-Marie und Nils Behlau

Sample ImageSample Image

Trotz einiger kurzweiliger Schauer und relativ kühler Temperaturen um 12 Grad kamen rund 150 Teilnehmer zum 20.Jubiläumslauf - Möhneseepokallauf - der Laufgruppe Deiringsen am Samstag, den 14. Juni 2008. Auf einer gegenüber den letzten Jahren immer noch aufgrund des Orkans Kyrill veränderten Streckenführung wurde ein höchst anspruchsvoller und abwechselungsreicher Wendepunkt-Laufparcour ausgezeichnet, der für jede Disziplin, ob 5 Kilometer Schnupperlauf, 15 Kilometer-Hauptlauf oder 30 Kilometer-Jubiläumslauf für Läufer und Walker gleichermaßen eine gelungene Herausforderung darstellte. Landschaftliche schöne wellige, asphaltierte Strecken wechselten sich mit steilen, schottrigen und matschigen Passagen in einem kräftezährenden Auf und Ab. Freundschaftliche und aufmunternde Grüße und Wünsche bei jeder Begegnung an den Wendepunkten und bei Überholvorgängen zeugten von dem tollen Klima und der guten Stimmung unter den Wettkämpfern.

So waren sich alle einig, dass selbst als zwei Spitzenläufer hinter dem Führungsfahrrad falsch abgebogen waren, die verlorene Zeit den Beiden wieder gutgeschrieben wurde. Ein einmaliges und schönes Erlebnis an dem die niedrigen Temperaturen den Läufern mehr gefallen haben, als den Zuschauern, die sich bei Kaffee, Kuchen oder Gegrilltem bei der hervorragend organisierten Laufveranstaltung erwärmten. Glücklicherweise blieben die Regenschauer während der Rennveranstaltung aus. Unter den Teilnehmern aller Disziplinen waren auch einige Läufer der LG Deiringsen, insbesondere auch auf den vorderen Plätzen der Einlauflisten zu finden. So wurde Ruth Rosenthal über 5 Kilometer mit 21:16 min Gesamtzweite bei den Frauen und gewann die W35. Direkt dahinter kam Martin Buck als 12.Gesamt und 3. der M40 mit 21:29 min ins Ziel. Norbert Borrmann belegt Platz 2 in der M45 mit 22:09 min. Eine ganz starke Leistung zeigten zwei Joungsters: Leia-Marie Behlau (Jhrg.1996) mit 22:38 min und Nils Behlau (Jhrg.1998) mit 23:27 min gewannen nicht nur ihre Altersklassen, sondern belegten im Gesamtklassement die Plätze 19 und 21 im Mittelfeld. Frank Baumbach lief als 4. der M50 mit 24:22 min ein. Im 15-Kilometer-Hauptlauf belegte Thorsten Schulte den 2.Platz in der M30 mit 1:04:55 std und wurde damit 11. Gesamt. Helmut Grewing wurde 1. M55 in der Zeit von 01:15:21 std. Ulrich Menges kam als 8. der M50 mit 1:26:42 std ins Ziel.

Sample Image

Besonders gespannt waren die Zuschauer auf die neue Herausforderung:

Der 30-Kilometer-Jubiläumslauf, erstmalig ausgetragen über insgesamt 8 Steigungen mit bis zu 300 Höhenmetern und bis zu 2 Kilometer lang. Hierbei zog es den Teilnehmern buchstäblich die Kraft aus den Muskeln. So mancher Teilnehmer musste einige Gehpausen einlegen. Trotzdem kamen alle gesund und zufrieden über das erreichte Ziel zurück. An der Spitze lieferten sich Rüdiger Schirmer (Düsseldorf) und Manfred Kreutz (Ahlen) lange einen Zweikampf, bis sich an der letzten Steigung vor dem Ziel Rüdiger Schirmer, der bereits Marathon-Zeiten von 2 Stunden 40 gelaufen ist, absetzen konnte und mit 2:05:01 std. als Erster das Ziel erreichte. Auf dem dritten Platz lief Michael Schneider von der LG Deiringsen mit 2:13:06 std ins Ziel. Sechster wurde Mietek Klamrowski mit 2:18:44 std, der damit die M50 gewann. Noch in den Top-Ten war Hans-Jürgen Bröggelhoff, der mit 2:24:06 std Gesamtneunter wurde. Michael Guney belegte mit 2:35:22 std den 2.Platz in der M50. Kurz danach kam Karsten Berndt mit 2:37:08 std als 7. der M40 ins Ziel.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.