LG-Deiringsen

Wir machen Ihnen Beine

Aktionen 2008

Dieter Schenzer und Manfred Hess beim Polar Trainings-Center
 

Für einen Trainer ist es heute unerlässlich, Trainingsmethodisch auf den neuesten Stand zu sein. Das geht nur wenn man sich regelmäßig bei Experten weiterbildet und sich auch mit anderen Trainern austauscht.

 <p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font face="Times New Roman" color="#000000">Als Dieter Schenzer eine Einladung von der Firma Polar zum Intensivseminar Laufen bekam &uuml;berlegte er nicht lange und nahm diese Einladung an.</font></p><p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font face="Times New Roman" color="#000000">Zusammen mit Manfred Hess fuhr er an diesem Wochenende nach Niestetal-Heiligenrode</font></p><p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font face="Times New Roman" color="#000000">(bei Kassel)&nbsp; in die Sportbildungss&auml;tte Sensenstein.</font></p><p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font face="Times New Roman" color="#000000">Zu dieser Fort- und Weiterbildung waren insgesamt 30 linzensierte Trainer aus ganz Deutschland eingeladen. Die Teilnehmer kamen von Cottbus, Hamburg, Stuttgart bzw. aus allen Bundesl&auml;ndern.</font></p><p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font face="Times New Roman" color="#000000">Der Dozent des gesamten Seminars war einer der bekanntesten deutschen Trainingswissenschaftler</font></p><p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal">&nbsp;</p><strong><font color="#000000"><font face="Times New Roman">Prof. Dr. Kuno <span>&nbsp;</span>Hottenrott<span>&nbsp; </span></font></font></strong><p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font face="Times New Roman" color="#000000">Professor f&uuml;r Trainingswissenschaft an der Martin-Luther-Universit&auml;t Halle-Wittenberg </font></p><p>&nbsp;{mosimage}</p><p><font color="#000000"><font face="Times New Roman"><em><strong>Aufgabenfelder</strong></em><strong>:</strong></font></font></p><p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font color="#000000"><font face="Times New Roman"><strong>&nbsp; - Leistungsdiagnostik &nbsp; - Trainingssteuerung &amp; Ern&auml;hrungsberatung &nbsp; - Forschung &nbsp; - Fortbildung</strong>.</font></font></p><font face="Times New Roman" color="#000000">&nbsp;</font> <p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font face="Times New Roman" color="#000000">Bei dieser Fortbildung merkte man gleich, da&szlig; hier ein exellenter Fachmann referierte,</font></p><p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font face="Times New Roman" color="#000000">der nicht stumpfe Theorie sondern fachbezogen sein Wissen her&uuml;berbrachte.</font></p><p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font face="Times New Roman" color="#000000">Der Inhalt dieser Fortbildung, die nicht nur reine Theorie umfasste sondern auch praktische </font></p><p style="margin: 0cm 0cm 0pt" class="MsoNormal"><font face="Times New Roman" color="#000000">Inhalte hatte, sah wie folgt aus.</font></p><strong><font color="#000000"><font face="Times New Roman">Trainingsplanung mit Schwerpunkt Langstreckentraining, Leistungsdiagnostik und Belastungsteuerung,</font></font></strong><strong><font color="#000000"><font face="Times New Roman">Bestimmung individueller Trainingszonen mit Herzfrequenz und Laktat, Neue Erkenntnisse zum &Uuml;bertraining und dessen Vermeidung, Alternative Trainingsformen und deren Einsatz sowie Ern&auml;hrung vor, w&auml;hrend und nach dem Training und Wettkampf.</font></font></strong><strong><font color="#000000"><font face="Times New Roman">Nach dieser intensiven Fortbildung waren die beiden Deiringser Trainer wieder auf dem neuesten Stand der Trainingslehre. Wichtig ist es nat&uuml;rlich das man den Trainingszustand seiner Z&ouml;glinge genauestens kennt und immer mit ihnen im Training auf Augenh&ouml;he ist. Dann und nur dann kann man sein Wissen richtig anwenden und weitergeben.</font></font></strong><strong><font color="#000000"><font face="Times New Roman">Ein besonderes Erlebnis bei dieser Fortbildung hatten die beiden Deiringsen dann auch noch. Neben Ihnen sa&szlig; ein Teilnehmer aus Cottbus, w&auml;hrend der gesamten Zeit tauschte sich Dieter Schenzer sehr intensiv mit ihm aus. Er wunderte sich wie gut sich dieser mit Wettkampfergebnissen auskannte und wie tief dieser in der Trainingslehre steckte. Als die beiden ihre Adresse austauschten musste Dieter doch etwas schlucken. W&auml;hrend der gesamten Seminarzeit hatte er sich mit Stefan Freigang ausgetauscht. Dieser hatte in seiner Sammlung so viele Bestzeiten und Titel die heutzutage beim Laufen von deutschen L&auml;ufern nicht mehr erreicht werden. </font></font></strong><div align="center"><table border="0" cellspacing="0" cellpadding="0" width="100%" class="MsoNormalTable" style="width: 100%"><tbody><tr><td rowspan="3" width="16%" valign="top" style="width: 16%; background-color: transparent; border: #d4d0c8; padding: 0cm"><strong><u><span style="font-size: 10pt; color: black; font-family: Arial">Stefan Freigang </span></u></strong><strong><u><span style="font-size: 10pt; color: black; font-family: Arial">pers. Bestzeiten</span></u></strong></td><td rowspan="4" style="background-color: transparent; border: #d4d0c8; padding: 0cm"><span style="color: black"><font face="Times New Roman">&nbsp;</font></span><span style="color: black"><font face="Times New Roman">&nbsp;</font></span></td><td width="83%" style="width: 83%; background-color: transparent; border: #d4d0c8; padding: 0cm"><strong><span style="font-size: 10pt; color: black; font-family: Arial">Halbmarathon: 1:00:36 Std. </span></strong></td></tr><tr><td width="83%" style="width: 83%; background-color: transparent; border: #d4d0c8; padding: 0cm">&nbsp;</td></tr><tr><td width="83%" style="width: 83%; background-color: transparent; border: #d4d0c8; padding: 0cm"><strong><span style="font-size: 10pt; color: black; font-family: Arial">Marathon: 2:09:45 Std. (Berlin 1990) </span></strong></td></tr><tr><td width="16%" valign="top" style="width: 16%; background-color: transparent; border: #d4d0c8; padding: 0cm">&nbsp;</td><td width="83%" style="width: 83%; background-color: transparent; border: #d4d0c8; padding: 0cm"><strong><span style="font-size: 10pt; color: black; font-family: Arial">Tokio Marathon: 2. Platz in 2:10:12 Std. </span></strong><strong><span style="font-size: 10pt; color: black; font-family: Arial">Olympiade Barcelona im Marathon: Bronze in 2:14:00 Std./1992</span></strong><strong><span style="font-size: 10pt; color: black; font-family: Arial">&nbsp;</span></strong></td></tr></tbody></table></div><p><strong><font face="Times New Roman" color="#000000">&nbsp;</font></strong><strong><font color="#000000"><font face="Times New Roman">Fazit: diese zertifizierte Weiterbildung hatte sich auf alle F&auml;lle gelohnt.</font></font></strong><strong><font color="#000000"><font face="Times New Roman">Nach Abschlu&szlig; der Veranstaltung bekam jeder Teilnehmer ein Ausbildungs-Zertifikat &uuml;berreicht.</font></font></strong></p><p>{mosimage}&nbsp;</p><p>Stefan Freigang</p>

Der morgige Crosslauf fällt aus bzw. er wird verschoben. Aufgrund der Unwetterwarnung haben sich die Verantwortlichen des LCSB entschlossen, den morgigen Crosslauf abzusagen. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben

dieter

Persönliche Einladung für Mitglieder der LGD zum Polar Fitness Tag am 1. März 08 bei Intersport Lobenstein.

 

<p><strong>Am Samstag, den 1. M&auml;rz 08, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr findet bei unserem Partner, Intersport Lobenstein der Polar Fitness Tag statt.</strong></p><p><strong>Es gibt umfangreiche Infos, Beratungen, Fachvortr&auml;ge von &Auml;rzten. Es lohnt sich einfach an dieser Veranstaltung teilzunehmen.</strong></p><p><strong>Meldet Euch bitte als Mitglieder der LGD bei Lobenstein an.</strong></p>

aktuelle Jahresbestenliste.

Wir werden in Kürze eine aktuelle Jahresbestenliste hier online stellen.

Für alle Distanzen die unsere Mitglieder gelaufen sind. Falls wir dabei nicht aktuell sind benachrichtigt uns sofort.

Dieter

Wichtige Info für Vereinsmitglieder sowie für interessierte Läufer.

Die heiße Phase beginnt.                                                       

ab Sonntag, den 2. März, fangen wir mit dem Marathontraining für den Hamburg - Marathon an.

Wir trainieren nach Trainingsplan und steigern uns kontinuierlich damit alle Läufer Ihre geplante Wettkampfzeit ohne Probleme erreichen.

Treffpunkt wie jeden Sonntag um 11:00 Uhr in Deiringsen bei mir.

Dieter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.