Aktuelles

Was machen Laufvereine in der Pandemie- Meine Empfehlungen

Info nach der Pandemie kommen wir wieder mit vielen Laufangeboten auf Euch zu.

"Der Möhnesee-Pokal-Lauf wird in diesem Jahr wieder stattfinden, auch wenn wir den derzeitigen Termin vom 26.6.21 auf den 28. August verschoben haben. Wie es jetzt aussieht wird der Pokal-Lauf an diesem Termin stattfinden, da der größte Teil bis dahin geimpft worden ist. Wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Der aktuelle Flyer kann hier heruntergeladen werden!!!!!!!!

Anmeldung bei Race Result direkt - wir freuen uns über jeden Teilnehmer

 https://www.runnersworld.de/laufkalender/moehneseepokallauf/

Auch die GoRun Laufschule wird dann wieder aktiviert dann heißt diese: Laufschule der LG Deiringsen. (Infos kommen später) !!! 

Für uns Alle war es eine Premiere. Was macht man und wie motiviert man seine Mitglieder – denn diese sind uns wichtig. Es war eine völlig neue Situation und wir als Verein haben eine große Verantwortung für unsere Probanden. Was macht man richtig und was können wir empfehlen. Für alle war alles neu, und wir mussten umdenken. Lernen mit einem Virus und neuen Verhaltensregeln umzugehen. Jetzt wissen alle deutlich mehr über Risiken und Abwehrchancen und haben gelernt den Kampf gegen Virusinfektionen anzunehmen. Vor allem haben wir gelernt zu akzeptieren und uns anzupassen. Aufs Laufen bezogen hieß das zum Beispiel in Lockdown-Zeiten den Verzicht auf Laufen in Gruppen und mehr alleine oder zu zweit unsere Runden zu drehen. Von diesen Erfahrungen werden wir und unsere Mitglieder in diesem Jahr + zukünftig  profitieren.

Mein Vorschlag - Sport in Zeiten der "Corona-Pandemie"

"Wer keine Beschwerden hat, darf und sollte weiter körperlich aktiv sein."

Unsere Empfehlungen für Euch:

  1. Laufen / Jogging
  2. Spazieren gehen /Wandern
  3. Radfahren/Biken
  4. Workouts und Gymnastik zur Kräftigung und Stabilisierung
  5. Yoga, Pilates, Thai Chi, Chi Gong. ...

Vorab: Die hier beschriebenen sportlichen Bewegungsempfehlungen sind stets unter Berücksichtigung der jeweiligen, offiziellen Handlungsanweisungen der Kommunen, des Landkreises zu betrachten. Anordnungen der Politik ist Folge zu leisten, auch wenn dies bedeutet, die eine oder andere sportliche Betätigung nicht oder nur begrenzt umsetzen zu können.

Wir orientieren uns stets an den aktuellen "Allgemeinverfügungen LT NRW zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus".