LG-Deiringsen

Wir machen Ihnen Beine

Laufberichte 2015

Starke Windböen waren der Gegner der 12 Deiringser Starter in Bönen

 Sample ImageSample Image

Beim 30. Lauf Rund im Flierich = Bönen kam Abschiedsstimmung auf, denn auf dieser Laufstrecke rund um Flierich wurde das letzte Mal die Startpistole aktiv. Die Ermelings-Schule wo 30 Jahre lang gestartet wurde, und die Logistik funktionierte, wird dem Boden gleich gemacht. Dieser letzte Lauf (wird in 2016 am Fördertum in Bönen durchgeführt) brachte die 596 Starter mehr denn je ins Schwitzen. Auf dem Rundkurs fegte der Wind nicht nur über die Felder sondern er verlangte den Läufern alles ab. Die 9jährige Chiara Nübel ein Nachwuchstalent aus den Reihen der LGD ging auf die 2000m Strecke beim Schülerlauf. Sie wurde 4. beim den weiblichen Startern in 10:10 MIn und kam in der Altersklasse WSC gleich aufs Treppchen. Beim 10km-Lauf wurde es ebenfalls sehr stürmisch. Alle Läufer waren sich einig das man von der Laufzeit mind. 2min abrechnen konnte. 1. Deiringser wurde Maximilian Ladwig, der in 40:51 = 22. gesamt und damit auch 2. in MJB aufs Treppchen kam.Als 52. Gesamt und 12. M45 lief Robert Hagelschuer in 42:50min  ins Ziel. Martin Buck kam in 44:58 als 18. M45 ins Ziel. Willi Dülberg lief dieses Rennen nicht bis zum Anschlag sondern er erreichte die Ermelingschule in 45:13 als 90. gesamt und 10. M55 Andreas Ahring - Neuzugang in Reihen der Deiringser kam in 46:16Min als 108. gesamt und 12. M35 zum Zieleinlauf. Alfred Bieker wurde in 48:49Min noch 12. in der M60. Bernhard Wieczorek brauchte 49:06 als 27. in der M50. Doreen Glomb die auch die Streamlinebox in Soest betreibt, ebenfalls ein Neuzugang kam in 52:50 als 5. W40 ins Ziel. Für Dieter schenzer war dieser Lauf etwas Besonderes, er hatte auch den 1. Lauf vor 30 Jahren mitgemacht und wollte zum Schluss nicht fehlen, er lief in 57:49 min als 8. in der M65 ein. Dr. Lotte Stüber und ihr Mann Manfred Hess als Begleiter meldeten sich mit Ihrer Hündin Dana zum Walken und kamen Sturmgeschädigt nach 10km ins Ziel.