LG-Deiringsen

Wir machen Ihnen Beine

Laufberichte 2006

Samstag, 17. Juni 2006

Möhnesee-Pokal-Lauf

Bei der 18. Auflage des Möhnesee-Pokal-Laufs nahmen 183 Teilnehmer teil, die meisten (120) beim Hauptlauf über 15 km. Auch die Teilnehmerzahlen beim 5 km-Lauf waren erfreulich, 54 Läufer starteten hier. Einzig der Nordic Walking-Wettberwerb enttäuschte nach gelungener Premiere im letzen Jahr etwas, nur 9 Walker wagten sich auf die anspruchsvolle Strecke. Doch denen, die dabei waren, gefiel die Veranstaltung sehr gut.

Vom Ausrichter standen schließlich auch einige Athleten auf dem Treppchen, ganz vorne Ruth Rosenthal, die den 5km-Lauf in 21:46 Minuten vor Isabell Donner von Marathon Soest und Steffi Kortmann (LGD) gewann. Auch die Plätze vier bis sechs gingen mit Anne Fabian-Zurmühl, Leia Marie Behlau (WSC!) und Johanna Dülberg (WJB) an an die Laufgruppe Deiringsen.

Bei den Männern siegten keine heimischen Läufer, hier kamen Christian Scharf, Stefan Maschelski und Franz-Josef Schäfers auf die ersten drei Ränge. Bester Läufer aus dem Kreis Soest war Lars Alsdorf von Marathon Soest als Fünfter und Harald Müller (Soester TV) als Sechster.

Der Hauptlauf wurde diesmal von den Hobbyjoggern aus Dortmund dominiert, Nicklars Achenbach siegte in 53:46 Minuten vor Ex-Deiringser Jürgen Teicher. Tillmann Goltsch (ebenfalls Hobbyjogger Dortmund) kam kurz vor Ortwin Roye ins Ziel, der es sich trotz langer Verletzungspause nicht nehmen lassen wollte, in seinem "Wohnzimmer" zu starten. Auch der fünfte Platz ging an die LGD, Ingo Radmacher lief in 57:50 Minuten vor Manfred Kreutz aus Ahlen ein.

Bei den Damen musste sich die Vorjahressiegerin Ulrike Schmidt von der LGD nur Katharina Hauertmann aus Hamm geschlagen geben, die in 1:05:43 h vor Ulrike Schmidt (1:07:54 h) gewann. Evelyn Freitag, Sina Horsthemke, Barbara Brunberg und Birgit Frieling vom TUS Ampen kamen auf die Plätze drei bis sechs.

Beim 15 km Nordic Walking waren Andreas und Angelika Krüger am schnellsten, wobei das bei dieser Sportart ja nicht im Vordergrund stehen sollte. Wie auch bei den Läufern sind schließlich alle, die die Strecke geschafft haben, Gewinner.


Dankeschön

Die LG Deiringsen bedankt sich bei allen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. Herzlichen Dank!

Das Team:

  • Gesamtleitung und Moderation: Dieter Schenzer
  • Streckenkontrolle und Aufsicht: Ortwin Roye
  • EDV-Auswertung: Andreas Nolte, Britta Heinemann
  • Startnummerausgabe und Anmeldung: Andrea Juchheim, Anna Carboni, Ruth Rosenthal
  • Zeiterfassung: Thorsten Behlau, Willi Dülberg, Dietmar Böning, Gerhard Plaschke, Walter Dowzanski
  • Getränkeausgabe: Tim Schenzer, Fabian Rocholl
  • Cafeteria, Grill: Jutta Lebkücher, Judith Schenzer, Johanna Dülberg, Silke Justus
  • Fahrradbegleitung beim Lauf: Jochem Kollmer
  • Ärztliche Versorgung: Dr. Ulli Menges
  • Ausschilderung der Veranstaltung: Willi und Johanna Dülberg
  • Auf- und Abbaukommando: Ecki Kirchhoff, Helmut Grewing, Jörn Hündlings, Ingo Radmacher, Hans Jürgen Bröggelhoff, Klaus Dieter Bittelmann, Marco Werner, Anne Fabian-Zurmühl
  • Streckenabsicherung: Mobile Funkhilfe
  • Unterstützung generell: das Team vom Heinrich Lübke Haus

Ergebnisse

Fotos

Bericht